Wellness-Wochenende für Frischverliebte

Ist die Beziehung noch frisch, gibt es nichts Schöneres, als so viel Zeit wie möglich miteinander zu verbringen. Ebenso wie viele andere Paare könnt ihr wahrscheinlich gerade in den ersten Monaten gar nicht genug voneinander kriegen: Abende auf dem Sofa mit einem guten Film oder ein romantisches Essen sind ideal, um die traute Zweisamkeit so richtig zu genießen – und gleichzeitig jede Kleinigkeit des Gegenübers kennenzulernen. Oder wie wäre es mit einem schönen Wellness-Wochenende allein zu zweit, um dem Alltag zu entfliehen und euch mal richtig verwöhnen zu lassen?

Wellness-Wochenende für Frischverliebte
Bild: Gestaltete Designvorlage aus dem Kartenshop von Hochzeitsplaza.de

Warum eignen sich Wellnesswochenenden für Frischverliebte?

Es ist egal, wie lange ein Paar bereits zusammen ist – der Alltag ist stets eine anstrengende Angelegenheit. Durch den Beruf findet ihr wahrscheinlich nicht immer die Zeit, um gemeinsame Stunden zu verbringen. Außerdem habt ihr normalerweise noch andere soziale Verpflichtungen, die ebenso wichtig sind wie der eigene Partner und daher von euch gepflegt werden sollten. Ein Wellness-Wochenende bietet Paaren hingegen etwas ganz Besonderes: Eine Auszeit vom Alltagsleben und ganz viel Romantik. Meistens bedarf es keiner detaillierten Planung im Vorfeld. Normalerweise müsst ihr euch lediglich bei einem Veranstalter über Wellness-Urlaube informieren, buchen und dann vor Ort die Angebote individuell auswählen:

  • Sauna
  • Massagen
  • Relaxliegen
  • Aroma-Bäder

In der Regel ist das Programm sehr umfangreich, um Körper und Geist eine Auszeit zu gönnen. Viele Hotels bieten zusätzlich sogar romantische Abendessen an, wo ihr gemeinsam kulinarische Köstlichkeiten genießen könnt. Außerdem muss niemand die ganze Zeit auf dem Gelände verbringen. Oftmals bietet die Natur rund um das Hotel ebenfalls ein schönes Ambiente für traute Zweisamkeit.

Tipps für den ersten Urlaub

Der erste Urlaub ist etwas ganz Besonderes und viel mehr als nur ein Ausflug – meist ist es eine Art Generalprobe für die Zukunft. Daher solltet ihr unbedingt darauf verzichten, direkt am Anfang für zwei Wochen eine Fernreise zu unternehmen. Ein Wellness-Wochenende eignet sich daher hervorragend als Testlauf:

  • Der Zeitraum ist überschaubar und lässt euch trotzdem ausreichend Möglichkeiten, um euch noch besser kennenzulernen.
  • Die Aufgabenverteilung ist nicht so umfangreich und bietet daher weniger Potenzial, um sich in die Haare zu kriegen.
  • Die Planung für Ausflugsziele fällt oft ebenfalls weg, da es euch wahrscheinlich eher darum geht, euch gemeinsam verwöhnen zu lassen.

In einem Wellness-Hotel könnt ihr euch vollkommen auf den Partner oder die Partnerin konzentrieren. Wenn ihr trotzdem Lust auf Sightseeing habt, solltet ihr unbedingt beide Interessen bedienen. Kompromisse sind zwar wichtig, wenn aber einer von euch immer zurückstecken muss, wird es irgendwann unschön und langweilig. Trefft die Entscheidungen deshalb unbedingt gemeinsam und lasst ausreichend Raum für Spontanität. Dann geht der Urlaub nicht in die Hose und ihr kommt genauso frischverliebt aus dem Wochenende zurück wie ihr hingefahren seid.

Was erwartet euch bei einem Wellness-Wochenende?

In erster Linie: Entspannung pur! Es ist immer eine gute Idee, den Ballast des Alltags verschwinden zu lassen. Die Angebote der Wellness-Hotels sind sehr umfangreich – normalerweise ist für jeden Geschmack etwas dabei:

1. Sauna: Trockene Luft und hohe Temperaturen helfen euren Körpern dabei, die Durchblutung anzuregen, Muskeln zu lockern und Abwehrkräfte zu stärken. Und mal ganz unter uns: Gleichzeitig könnt ihr eure nackten, verschwitzten Körper bewundern. Aber nicht vergessen: Normalerweise seid ihr nicht allein in der Sauna!

2. Massagen: Diese gibt es in verschiedenen Formen – von Ganzkörper- bis Fußmassagen bieten Wellness-Hotels eine große Palette an Möglichkeiten an. Keine Angst: Am Anfang wird es wahrscheinlich wehtun, aber durch die fachkundigen Hände werdet ihr schnell merken, wie sich eure Verspannungen lösen und die Muskeln lockern.

3. Schlamm- oder Moorbäder: Hier könnt ihr euch so richtig dreckig machen und gleichzeitig eurem Körper etwas Gutes tun. Bäder bieten euch nicht nur Meditation und Entspannung, sondern sind sehr gut für eure Knochen und Gelenke. Außerdem regen sie euren Stoffwechsel an.

Hinzu kommen oftmals Thermalbäder, Spaziergänge und gesundes Essen, welches eure Körper von Innen reinigen soll. Ihr seht, ihr werdet mit Sicherheit ausreichend Auswahlmöglichkeiten haben.

Welche Reiseziele sind perfekt für einen Wellness-Urlaub zu zweit?

In Deutschland gibt es sehr viele Regionen, die zu einem Besuch förmlich einladen:

  • Bayern mit seinen malerischen Landschaften und den alten Traditionen.
  • Die Ost- und Nordseeküsten bieten nicht nur Sonne und „Meer“, sondern ebenfalls leckeren Fisch und viele schöne Ausflugsziele.
  • Der Schwarzwald bietet sich an, wenn ihr euch für sattes Grün und das größte zusammenhängende Mittelgebirge in unserem Land interessiert.
  • Wenn ihr euch nicht nur verwöhnen lassen, sondern ebenfalls Naturspektakel bestaunen wollt, dann ist die Sächsische Schweiz genau richtig für euch.

Einen Überblick über die schönsten Urlaubs-Regionen in Deutschland könnt ihr euch hier verschaffen. Doch welche Hotels bieten euch eine gute Mischung aus Romantik und Wellness? Wir haben für euch eine kleine Auswahl zusammengestellt.

Kuschelhotel Salzburg

Im schönen Salzburg findet ihr das Kuschelhotel am Mattsee, wo ihr euch eine wohlverdiente Auszeit gönnen könnt. Hier bekommt ihr mehr als nur einen normalen Urlaub – es gibt viele Zusatzprogramme, die für Romantik pur sorgen. Wie wäre es beispielsweise mit einer Bootsfahrt, einer Tour mit der Stretch-Limousine oder einer Kutschenfahrt durch Salzburg? Natürlich kommt der Wellness-Aspekt nicht zu kurz. Ihr habt die Wahl zwischen Sauna, Massagen oder ganzen Wellness-Paketen, die ihr individuell nach euren Bedürfnissen zusammenstellen könnt.

Romantik-Hotel Reichshof

Ein Urlaub in Ostfriesland ist immer lohnenswert: Ihr könnt entlang der Küste spazieren gehen, in der Nordsee baden oder den Wellnessbereich des historischen Hotels genießen. Hierbei handelt es sich um ein Traditionsunternehmen, welches bereits seit 1956 in den Händen der Familie Franke ist. Die kleine Stadt Norden bietet euch außerdem viele Möglichkeiten, den Ort zu Fuß zu erkunden. Dank des vielfältigen Angebots, bekommt ihr ausreichend Gelegenheiten, euch richtig zu entspannen:

  • Meereskosmetik
  • Spa-Zeremonien
  • Saunalandschaft
  • Swimmingpool
  • Vitaminpackungen
  • Ostfriesisches Sahneband
  • U.v.m.

Das Besondere an diesem Hotel ist die Tatsache, dass beinahe ausschließlich regionale Produkte verwendet werden, die selbstverständlich immer Bezug auf die Nordseeregion nehmen.

Romantik-Wellnesshotel Dietrich

Wie wäre es mit einem Besuch im Sauerland, um sowohl Romantik als auch Erholung zu erhalten? Das Romantik-Wellnesshotel Dietrich hat spezielle Angebote für Verliebte, damit ihr die Zeit zu zweit vollends auskosten könnt. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Du & Ich Romantik-Special? Neben einem schicken Zimmer sind Badeerlebnisse in einer Lichtsprudelwanne, gemeinsame Massagetermine sowie ein Vier-Gänge-Menü im preis inbegriffen. Generell gibt es in diesem Hotel einen 1.400 m² großen SPA-Bereich, der keine Wünsche offen lässt. Von klassischen Massagen über Paaranwendungen und Körperpackungen bis hin zu Yoga-Stunden ist so ziemlich alles dabei. Das klingt doch bereits nach Entspannung pur, oder nicht?

 

Selbstverständlich handelt es sich hierbei lediglich um eine ganz kleine Auswahl an Wellness-Hotels in und um Deutschland. Wichtig bei der Entscheidung ist aber immer, was genau ihr wollt und was ihr von eurem Urlaub erwartet. Dementsprechend solltet ihr das Hotel auswählen. Am besten informiert ihr euch zunächst darüber, welche Region für euch in Frage kommt. Bezieht in die Entscheidung unbedingt ein, ob ihr euch Sehenswürdigkeiten ansehen oder Spaziergänge in der Natur unternehmen wollt. Ausschlaggebend sollte ebenfalls die Größe des Angebots sein. Reichen euch Massagen aus, dann empfiehlt sich ein kleineres Hotel. Wenn es hingegen das Rund-um-sorglos-Programm sein soll, lohnt sich der Blick zu größeren Wellness-Hotels, weil diese meistens ein umfangreicheres Angebot haben. Vergesst aber nicht: Es geht um euch! Ihr wollt Zeit miteinander verbringen, die Nähe genießen und euch gleichzeitig erholen.